Radlerhosen als Fashion Item Mode Tight für Damen KORAL No Ka Oi Cote Ciele

Sie beugt sich tiefer über den Lenker, der Schweiß tropft. Die Straße fliegt dahin. Jeder Tritt bringt sie dem Ziel näher. Hauteng schmiegt sich die glänzende Radlertights um ihre Beinmuskeln: funktional, sharp, bequem – und sexy. Gründe, die Radlerhose kurzerhand in einem ganz neuen Kontext zu interpretieren, gibt es wahrlich genug: Dear Bikertights, welcome to High Fashion! Denn genau dort nehmen Radlerhosen jetzt Wind auf.

Radlerhosen als Retro-Revival der 90ies

Nach grellem Neon, plakativen Logoshirts, Trackpants und Chunky Sneakers war es nur eine Frage der Zeit, bis auch das Herzstück der 90er-Jahre – die Radlerhose – ihr modisches Comeback feiert. Von CHANEL über SAINT LAURENT und NINA RICCI bis zu Off-White wurde in den vergangenen Saisons die bisher von (fast) allen ignorierte Radlertights auf den Laufsteg geschickt; in allen möglichen Silhouetten.

Und siehe da: Sowohl zu Blazer und Slingback-Pumps als auch zu oversized Hoodies und Chucky Sneakers entpuppt sich das lange nur dem Radsport vorbehaltene Kleidungsstück zum neuen Stil-Highlight. Und ein weiteres Mal zeigt sich: Die Symbiose zwischen Sport und Mode ist von unschätzbarem Wert.

Athleisure trifft Nostalgie

Klar, dass sich die stilprägenden Vorreiter der Fashion-Szene nicht lange bitten ließen, Radlerhosen in ihr Alltagsstyling zu integrieren. Allen voran Kim Kardashian, Bella Hadid und Rosie Huntington-Whitley. Alle Kinder der 90er-Jahre. Zufall? Wohl kaum.

Denn Bikertights sind nicht nur ein weiterer Siegeszug der Athleisure-Bewegung. Sie sind ein Lebensgefühl, ein Stück Kindheit, ein Symbol der Erinnerung. Bikertights sagen: Ich kenne meine Geschichte und lebe sie.

Warum sind Radlerhosen zurück?

Genau zwei Gründe erklären, wie aus einem, dem Radsport vorbehaltenen Kleidungsstück ein Modetrend für die Masse wurde: Sie ist sowohl der Inbegriff von Athleisure, als auch der Symbolbild für eine 90ies-Nostalgie, die derzeit in Mode, Sportswear und Beauty höchsten Anklang findet.

In der Tat bringt die Kurzversion der Leggings frischen Wind in die Sportaffinität des heutigen Modealltags: Bikertights sind sportlich, bequem, lässig. Und durch ihre variable Länge (Radlershorts reichen, je nach Modell, von der Mitte des Oberschenkels bis fast zum Knie) ein Kleidungsstück mit hohem Wohlfühlfaktor. Doch nicht nur das.

Die breite Palette der Runway-Looks zeigt: Bikertights sind ein wahres Chamäleon in Sachen Stil. Zu Sneakern, hochgezogenen Tennissocken, überlangen Kapuzenhoodies und quer über die Brust gehängten Bauchtaschen (wie die Côte&Ciel Isarau Funny Pack) huldigen sie auf authentische und dennoch hochmoderne Weise der Retro-Lust des Athleisure-Trends.

Lady Diana: Radlershorts statt Diadem

Doch die Attraktivität funktionaler Kleidungsstücke im Alltag ist bei weitem nicht der wichtigste Grund für das Comeback der Radlerhose. Viel bedeutender ist ihr Retro-Stil, der Erinnerungen hervorruft. Das alte Foto von Lady Diana am Strand, jung, gebräunt, mit Baby im Arm und in Batik-Radlerhose wird plötzlich zur Outfit-Inspiration.

Mehr noch: Lady Diana in Sweatshirt, Sneakern und Radlershorts, off-duty unterwegs kursiert derzeit tagtäglich auf Instagram und kassiert mehr Likes als jeder aktuelle Streetstyle-Shot. Die hautengen Kurzleggings geben Kids aus den 90ern ein Stück Geschichte zurück; ein bisschen Nostalgie-Feeling und ein bisschen neues Altes.

Radlerhosen als Fashion Item Mode Tights für Damen und Herren KORAL No Ka Oi Cote Ciele

Radlerhosen als Ausdruck der Emanzipation

Neben dem sportlichen Athleisure-Styling zu Hoodie, Tennissocken und Sneakers lässt sich (siehe CHANEL & Co.) die Radlerhose sogar office-tauglich und sogar party-like tragen.  Zu cropped Tops und Heels lassen Modelle wie die mehrfarbige NO KA ‘OI Ikena Uakoko Bikertights  oder die KORAL Densonic High Rise mit metallicfarbenem Snakeprint jedes kleine Schwarze verblassen – schließlich sind sie hauteng und sexy.

Zu lockeren weißen Hemden und schlichten Heels ersetzen Bikertights – wer hätte gedacht, dass es 2019 noch Befreiungsmomente in der Mode gibt – einwandfrei Miniröcke und Pencil. Ein modischer Befreiungsschlag: Mit Radlerhosen kann sich normal fortbewegen. Trippelschritte ade.

Und deshalb ist für uns klar, dass wir Bikertights in unseren Kleiderschränken willkommen heißen. Du möchtest das auch? Dann sichere dir jetzt deinen modischen Befreiungsschlag im innovativen Keller x Sortiment.