WAS TAUGEN HAUSHALTSTIPPS, LIFEHACKS & CO.?

 

Sneaker reinigen professionell - Sneaker Sammlung - Keller xPlore

Sneaker – Bequem. Stylisch. Allrounder.

Täglich lange und oft getragen, brauchen deine Sneaker besondere Pflege, wenn sie wie frisch aus dem Schuhkarton geschlüpft aussehen sollen (DS Look).

Bei Google finden sich über 1,25 Mio. Beiträge zum Thema "Sneaker reinigen". Die meisten sind Hausfrauen-Ratschläge, allgemeine Haushaltstipps und vermeintliche "Lifehacks".
Aber was taugen diese Tipps?

Best Choice

Für den besten Reinigungseffekt empfehlen wir das Sneaker Cleaning Set von Jason Markk – damit stellst du eine schonende und risikofreie Reinigung sicher.

8 Tipps zur Sneaker Reinigung – reviewed by Keller x

Die häufigsten Materialien für das Obermaterial sind Leder, Stoff, Synthetik- oder Mischgewebe. Die Schuhsohlen für Sneaker sind meist aus Kunststoff oder Latex. Das Upper ist meist aus atmungsaktiven Materialien in grellen Neontönen, Pastellfarben oder schlichten weißen oder schwarzen Stoffen hergestellt, die Schuhsohlen meistens aus einfarbigem weißen, grauen, braunen oder schwarzen Kunststoff.

Bei den vielen verschiedenen Hinweisen, wie man die Lieblings-Sneaker wieder sauber kriegt, kann man schnell die Übersicht verlieren. Wir von Keller x haben die beliebtesten 8 Reinigungstipps herausgefiltert, angesehen und bewertet. Zu jedem Tipp findest du einen Hinweis, für welchen Schuh sich die Methode grundsätzlich eignen könnte.

Beurteilt wurden: Reinigungsergebnis und Risiko.

Hinweis

✘ Nicht alle Pflegearten sind für alle Material- und Schuhtypen geeignet.
✘ Bitte informiere dich, aus welchem Material dein Sneaker hergestellt ist.
✘ Schuhe gehören nicht in die Waschmaschine, durch Waschen und Trocknen können die Schuhe beschädigt werden.
✘ Hersteller übernehmen keine Gewährleistung für Sneaker, die in der Maschine gewaschen wurden.
✘ Auch der Einsatz scharfer Haushaltsmittel, Aktivchlor-Reiniger oder andere Chemikalien kann die Schuhe beschädigen.

1. Handwäsche

Sneaker in die Badewanne legen und mit Bürste, Seife und handwarmem Wasser reinigen

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ☆ ☆ ✘ ✘ ▅▅▅▅▅
befriedigend geringes Risiko  66,7%

Geeignet für: Wild-/Leder, Stoff, Mischgewebe


2. Schaum x Polsterreiniger

Mit dem Aktivschaum aus der Drogerie soll man – so der Lifehack – Sneaker schnell wieder sauber bekommen. Vorab an einer nicht sichtbaren Stelle testen, ob das Material den Schaum vertragen kann.

Den Schuh mit dem Schaum einsprühen, einbürsten, einwirken lassen, und im Anschluss mit etwas warmem Wasser wieder abwaschen. Für Sneaker aus Wildleder oder Leder ist der Polsterreiniger auf keinen Fall geeignet.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ☆ ☆ ✘ ✘ ✘ ▅▅▅▅
befriedigend mäßig  44,4%

Geeignet für: Stoff, Mischgewebe


3. Wasser x Zahnpasta

Einfach Zahnpasta auf den Schuh auftragen – so der Tipp – und mit einer Bürste gleichmäßig verteilen.

Hartnäckige Flecken etwas länger bürsten. Im Anschluss mit Wasser abwaschen.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ☆ ☆ ✘ ✘ ✘ ▅▅
befriedigend mäßig  22,2%

Geeignet für: Stoff, Mischgewebe


4. Geschirrspüler x Backpulver

Vielfach als Geheimtipp angepriesen: Die Sneaker Reinigung mit einer Mischung aus Spülmittel und Natronpulver.

Um den Sneaker nicht zu beschädigen, sollte vorab an einer nicht sichtbaren Stelle getestet werden.

Die selbst angerührte Paste (eine 1:1-Mischung) auf den Schuh auftragen und gleichmäßig einbürsten. Nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser wieder abspülen.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ☆ ☆ ✘ ✘ ✘ ✗ ▅▅
befriedigend mäßig  22,2%

Geeignet für: Stoff


5. Wasser x Babypuder

Oft auf Haushaltsforen zu lesen: Mit einer Mischung aus Wasser und Babypulver lassen sich Sneaker reinigen:

Die beiden Stoffe 1:1 mischen, den Schuh damit einreiben und im Anschluss wieder auswaschen.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ☆ ☆ ☆ ☆ ✘ ✘ ✗ ▅▅
ausreichend  mäßig  11,1%

Geeignet für: Stoff, Mischgewebe


6. Fleckenradiergummi

Der Geheim-Tipp unter den Lifehacks: Schmutzradierer aus der Drogerie.

Kratzer, Striche oder Flecken von hellen Kunststoffsohlen ließen sich damit mühelos entfernen.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ☆ ☆ ✘ ✘ ✗ ▅▅▅▅▅
gut  mäßig  61,1%

Geeignet für: Stoff, Kunststoffe, Sohle


7. Waschmaschine

Das Härteste, was Sneakern abverlangt werden kann. Das größte Risiko. Das sagen die Forenbeiträge:

Schonwaschgang, max. 30°C, Schuhe in ein Netz oder einen Wäschebeutel packen, Trommel mit Handtüchern, Socken oder Ähnlichem auspolstern.

Weichspüler vermeiden, nur Feinwaschmittel verwenden. Besser nicht Schleudern (Risiko für die Waschmaschine, bei Schuhen kann die Dämmung Schaden nehmen).

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ★ ☆ ✘ ✘ ✘ ✘ ▅▅▅▅▅
gut hoch  44,4%

Geeignet für: Stoff, Mischgewebe


8. Sneaker Cleaning Set

Sie erfüllen Ihren Zweck perfekt und ohne Risiko.

Mit einem professionellen Cleaning Set kannst du Deine Sneaker schnell und schonend in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Bewertung

ERGEBNIS RISIKO EMPFEHLUNG
★ ★ ★ ★ ☆ ✘ ✗ ▅▅▅▅▅
gut gering  94,4%

Geeignet für: Wild-/Leder, Stoff, Mischgewebe


Nach der Reinigung: Trocknen der Sneaker

Die Trocknung der Schuhe muss immer schonend und bei niedriger Temperatur erfolgen. Am Besten den Schuh von innen mit Zeitung ausstopfen oder einen Schuhspanner verwenden. Sneaker sollten von Zeit zu Zeit auch von innen gereinigt oder schonend desinfiziert werden. Das beugt üblen Gerüchen und Fußpilz vor.

Für Lederschuhe gibt es Reinigungs Sets, die geeignetes Lederfett oder Schuhcreme beinhalten. Bei Synthetik, Stoffschuhen und Sneakern aus Mischgewebe dagegen reicht eine erneute Imprägnierung mit einem geeigneten Spray.